FFP2 Atemschutzmaske ohne Ventil

Art.Nr.: 4111412

0,35 EUR - 0,95 EUR
zzgl. 19 % USt

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis
1-999 0,95 EUR
1000-19999 0,45 EUR
>= 20000 0,35 EUR

Produktbeschreibung

Abbildung ähnlich, bei Interesse / Bestellung klären wir die aktuell verfügbaren Maskentypen direkt ab.
 

Aktuell : FFP2 ohne Ventil derzeit ohne Einschränkung lieferbar  !!!

Alle von uns vertreibenen FFP2-Masken sind mit gültigen Zertifikaten und von ausgewählten, seriösen Lieferanten.

FFP2 Atemschutzmaske ohne Ventil
 
  • FFP2 NR
  • bewährte Form
  • Ohrbebänderung --> nicht bei allen von uns vertriebenen Modell ist der Kopfclip für die Kopfbebänderung inklusive. Bei Bedarf bitte erfragen!
  • Vielfaches des Grenzwertes: 10

Anwendung:
Gegen gesundheitsschädliche und krebserzeugende Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis. Nicht gegen radioaktive Stoffe, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 + Enzyme.

Verpackunsgeinheit = 50 Stück je Packung
ab 2000 Stück = Großpackung


Informationen zu FFP-Masken

Schutzstufen

Schutzstufe

 

Farbe

 

Art der Luftbelastung

Beispiele

Vielfaches des Grenzwertes

FFP1

 

 

Ungiftige Stäube und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis1

Umgang mit Grobstäuben

4

FFP2

 

 

Gesundheitsschädliche Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis2

Umgang mit Weichholz, Glasfasern, Metall und Kunststoffbearbeitung [außer PVC] + Umgang mit Ölnebel

10

FFP3

 

 

Gesundheitsschädliche und krebserzeugende Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis3

Umgang mit Schwermetallen, Hartholz, radioaktiven und biochemischen Stoffen sowie Ölnebel; Schweißarbeiten von Edelstahl

30

R [reusable]: Wiederverwendbar, kann länger als eine Schicht getragen werden.

NR [non reusable ]: Einmaliger Gebrauch. Komfortabel und formstabil während der gesamten Schicht.

D: Diese Masken erfüllen die Anforderungen der zusätzlichen Dolomitstaubprüfung. Das bedeutet weniger Atemwiderstand bei längerer Nutzungszeit.

1 Nicht gegen krebserzeugende und radioaktive Stoffe, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 + Enzyme.

2 Nicht gegen krebserzeugende Stoffe, radioaktive Partikel sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme.

3 Gegen radioaktive Partikel, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme.

Downloads